Service-Telefon

05222 808 – 0

Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr – 16:30 Uhr und Freitag von 7:30 Uhr – 12:45 Uhr
Wir sind auch außerhalb dieser Öffnungszeiten für Sie da. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Notdienst – rund um die Uhr
Gasstörung 05222 962 9999
Sonstige Störungen 05222 962 9998

Suchen & Finden

Projektwochen 2016

Projektwochen 2016 – die Stadtwerke Bad Salzuflen machen sich erlebbar. 

Energie, Mobilität, Engagement: Die Aufgabenfelder der Stadtwerke Bad Salzuflen sind vielfältig. Längst gehen sie über das hinaus, was ein reiner Energieversorger leistet. Denn als lokal verankertes Unternehmen, das nahezu mit jedem einzelnen Bürger in vielfacher Form in Kontakt steht und zu 100 % städtisch ist, sehen sich die Stadtwerke in Bad Salzuflen in einer unvergleichbaren Verantwortung. 

Seit fünf Jahren nutzen die Guten Werke eine eigens kreierte Veranstaltungsreihe, um dieses Selbstverständnis deutlich zu kommunizieren. Was Energie, Mobilität und Engagement bedeuten, wird bei den Projektwochen durch Unterhaltung, Spannung und Infotainment erlebbar gemacht. Wie bei den Projektwochen in der Schule, so darf auch bei der Stadtwerke-Version der Alltag gern mal den unterhaltenden Inhalten weichen.

 

Am Sonntag, dem 30. Oktober 2016 öffnen die Stadtwerke von 10 bis 17 Uhr die Türen. Die Besucher können die Entdeckergeschichte um die Elektrizität durch Führungen live nacherleben.

Der Stadtbus bringt die Gäste kostenlos zu den Stadtwerken. Die Linie 942 fährt sogar bereits ab 10 Uhr, sonntags fährt sie sonst erst ab 14 Uhr.

Um das Zeitreisegefühl spielerisch zu vermitteln, locken die Stadtwerke an diesem Tag mit einer DeLorean Fotoaktion. Lassen Sie sich mit dem beliebten Filmfahrzeug und Requisiten aus „Zurück in die Zukunft“ ablichten.

Der Lokalversorger möchte an diesem Tag auch neue Energieprodukte, eine Gebäudethermografie-Aktion, das Carsharing Angebot „StadtAuto“ und neue E-Bikes „StadtRad“ vorstellen.

Für die kleinen Gäste gibt es Kinderschminken, Luftballons und vieles mehr. Für das leibliche Wohl gibt es passenderweise auch eine kulinarische „Zeitreise“.

Die Bevölkerung wächst rapide und die Rohstoffe verknappen sich zusehends. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage: Wie wird unsere Zukunft aussehen? Wie werden wir leben, wohnen, arbeiten, uns fortbewegen? Weltweit arbeiten Forscher, Politiker, Architekten, Ingenieure und Wissenschaftler an möglichen Lösungen, denn die Zukunft hat längst begonnen.

Dr. Ulrich Eberl wirft einen spannenden Ausblick in die Zukunft. Mit dem Wissen um das technisch und wirtschaftlich Machbare beschreibt der Wissenschaftsautor und Industriephysiker die wesentlichen Trends, die unser Leben in den nächsten Jahrzehnten prägen werden. Eberls Vortrag ist ein Muss für jeden, der wissen will, wohin die Reise geht.

Tickets für den Vortrag von und mit Dr. Ulrich Eberl gibt es bei der Lippischen Landes-Zeitung, bei der Volkshochschule Bad Salzuflen und bei den Stadtwerken Bad Salzuflen.


Zukunft 2050 // Dr. Ulrich Eberl // 27.10.2016 // 19:00 Uhr // Stadtwerke Bad Salzuflen

Das erste Projekt startet mit einem Fotowettbewerb, wo die Stadtwerke zu einer kleinen Kreativaufgabe einladen. „Zeig uns Deine Energie“ lautet das Motto, zu dem jeder Bad Salzufler Bürger ein energievolles Foto einreichen kann.

Anschließend wird im Oktober per online-Abstimmung entschieden, welches Bild am meisten gefällt. Teilnehmen kann an der anonymen Abstimmung praktisch jeder. 

Die ersten fünf Bilder mit den meisten Klicks gewinnen und erhalten attraktive Preise.

Fast nichts geht heute noch ohne Strom. Ob Beleuchtung, Verkehr, Kommunikation oder Medizin – bei nahezu allen Anwendungen unseres Alltags ist die Elektrizität im Spiel.

Doch das war längst nicht immer so: Erst zwischen 1800 und 1880 gelang der Durchbruch der revolutionären Technologie. Das Zeitalter der Elektrotechnik begann.

Die Ausstellung „Achtung Hochspannung!” macht die interessante Entdeckergeschichte rund um die Elektrizität im wahrsten Wortsinn begreifbar. Mit aufwändig aufbereiteten Informationen, funkenschlagenden Elektrisiermaschinen und spannenden Mitmach-Experimenten wird die Historie der Elektrotechnik nacherzählt. Ein Erlebnis, das Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen begeistern wird.

Der Eintritt zu der Ausstellung ist kostenlos und während der Geschäftszeiten der Stadtwerke Bad Salzuflen jederzeit möglich. Schulklassen und Erwachsenengruppen können sich außerdem für Workshops und Führungen anmelden. 

Unser Team für Projektwochen

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: 

Johannes Dittmar und Petra Harms

Tel. 05222 808 - 231 / - 275
E-Mail: marketing@stwbs.de