Service-Telefon

05222 808 – 0

Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr – 16:30 Uhr und Freitag von 7:30 Uhr – 12:45 Uhr
Wir sind auch außerhalb dieser Öffnungszeiten für Sie da. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Notdienst – rund um die Uhr
Gasstörung 05222 962 9999
Sonstige Störungen 05222 962 9998

Suchen & Finden

Bad Salzuflens Parkhäuser werden digitaler

16.07.2020

Stadtwerke setzen auf innovative Technik


Bad Salzuflen – Die Stadtwerke arbeiten derzeit an einer automatischen Kennzeichenerfassung und kontaktlosen Bezahlmöglichkeiten in den Parkhäusern. Aktuell wird die Technik installiert und es werden erste Tests durchgeführt. Die Umsetzung ist zum 1. September 2020 geplant. Ziel ist ein schnelleres Ein- und Ausfahren und erhöhter Komfort für die Parkhaus-Kunden. Es wird auch neue Angebote für regelmäßige Parkhaus-Nutzer und die Gewerbetreibenden in der Innenstadt geben.

In Zukunft werden die Kfz-Kennzeichen der Autos beim Einfahren automatisch gescannt. Beim Ausfahren erkennt das System die Autos blitzschnell und die Schranke öffnet sich wie von Geisterhand automatisch.

„Mit dem neuen System wird das Parken komfortabler und schneller“ freut sich Stadtwerke Geschäftsführer Volker Stammer. Die Technik hilft auch bei verlorenen Parktickets, wo in der Vergangenheit immer der Tagespreis abgerechnet wurde. „Hier können wir für die Kunden zukünftig die tatsächliche Parkdauer abrechnen. Zusätzlich können wir auch Parkzeit-Betrügereien verhindern“ so Stammer weiter.

Wer sein Ticket am Parkhaus-Kassenautomaten bezahlt hat, bräuchte es für die Ausfahrt eigentlich gar nicht mehr. Um die Kunden an das neue System zu gewöhnen werden die Tickets aber weiterhin ausgegeben. Falls eine Kennzeichen-Erkennung fehlschlägt, dienen die Tickets auch als „doppelter Boden“.

Die Kennzeichen der Parker werden nur für einen kurzen Zeitraum gespeichert. Mit einer Verschlüsselung der Daten wird eine maximale Sicherheit gewährleistet. In der Nacht nach Ausfahrt werden die Daten dann automatisch gelöscht. Selbstverständlich werden die Parkenden an der Einfahrt darauf hingewiesen, dass ihre Autokennzeichen erfasst werden. Der externe Datenschutzbeauftragte der Stadtwerke habe ein „wachsames Auge“ auf alles, was mit dem Lesen der Autokennzeichen zusammenhänge, versichert Stammer.

„Aktuell installieren wir die Technik und werden erste Tests mit Dienstfahrzeugen durchführen. Zum 1. September haben wir alle drei Parkhäuser mit der Technik ausgestattet“ erklärt Ernst-August Menke als Stadtwerke-Verantwortlicher für die Parkhaus-Technik.

Als Dauerparker besteht künftig die Möglichkeit, komplett automatisch ins Parkhaus ein- und auszufahren. Die Parkkarte wäre dann nur notwendig, wenn das System die Kennzeichen nicht erkennen kann. Dies könne durch Verschmutzung oder beispielsweise Schneematsch im Winter der Fall sein. Die Dauerparker müssen sich allerdings mit dem Erfassen von Parkdaten einverstanden erklären.  

Neu ist auch die Möglichkeit für regelmäßige Parkhaus-Nutzer einen Rahmenvertrag mit den Stadtwerken abzuschließen. So müssen die einzelnen Parkvorgänge nicht mehr im Parkhaus bezahlt werden. Die Kunden können einfach ein- und ausfahren. Die entstandenen Kosten werden automatisch monatlich abgerechnet.

Die Stadtwerke arbeiten auch an einer App, die es den Gewerbebetrieben in der Innenstadt ermöglicht, Parktickets individuell zu rabattieren. „Bisher haben wir den Betrieben Rabatt-Tickets zur Verfügung gestellt, die zum Beispiel die Parkgebühren um einen Euro reduzieren. Mit dem neuen System sind dann individuelle Erstattungen per Smartphone-App möglich“ so Menke weiter.

Die herkömmliche Bezahlung der Parkgebühren am Automaten wird bereits in den nächsten Wochen auch per EC- und Kreditkarte möglich sein. Längerfristig soll eine Smartphone-App die berührungslose Bezahlung über die so genannte „Near Field Communication (NFC)“ aber auch über PayPal ermöglichen.

„Nicht bloß in Zeiten von Corona ist die Nachfrage nach kontaktlosen und digitalen Zahlungsmöglichkeiten da. Häufig haben die Kunden nicht das passende Kleingeld parat. Wir glauben, dass wir mit diesen Maßnahmen am Puls der Zeit liegen und freuen uns, dass wir die Parkvorgänge so komfortabler gestalten können“ so Stammer weiter.

Die Stadtwerke investieren für diese Maßnahmen rund 65.000€.


Servicezentrum

Uferstraße 36 - 44
32108 Bad Salzuflen
Telefon 05222 808 – 0

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von
7:30 Uhr – 16:30 Uhr
Freitag von 7:30 Uhr – 12:45 Uhr

Notdienst – rund um die Uhr

Gasstörung 05222 962 9999
Gasgeruch? Hier finden Sie weitere Informationen.
Sonstige Störungen 05222 962 9998