Service-Telefon

05222 808 – 0

Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr – 16:30 Uhr und Freitag von 7:30 Uhr – 12:45 Uhr
Wir sind auch außerhalb dieser Öffnungszeiten für Sie da. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Notdienst – rund um die Uhr
Gasstörung 05222 962 9999
Sonstige Störungen 05222 962 9998

Suchen & Finden

Vorfreude - Mit positiver Energie in die Zukunft

In guten und auch in schlechten Zeiten sind die Stadtwerke mit Ihrer positiven Energie für die Menschen in Bad Salzuflen da und blicken zuversichtlich nach vorn.

Die Weichenstellungen für die Zukunft soll unseren Kunden Vorfreude bereiten. Durch unsere Investitionen, Energiedienstleistungen, lokale Wertschöpfung und auch Veranstaltungen tragen wir entscheidend zur Erhöhung der Lebensqualität in Bad Salzuflen bei.

Schon jetzt haben wir die Weichen für viele Entwicklungen in der Zukunft gestellt.

Modernisierung des Lohfeld Bades

Besonders die geplante Modernisierung des Lohfeld Bades erfüllt uns mit großer Vorfreude.

Wir sind uns sicher, dass an alter Stelle und mit überschaubaren Mitteln ein Sport- und Familienbad entstehen wird, in das sich alle Salzuflerinnen und Salzufler verlieben werden. Natürlich werden wir auch das Bega Bad weiter optimieren.

Die letzte Saison war schon recht erfrischend, doch es wäre noch mehr möglich gewesen. Aufgrund der besonderen Herausforderungen mussten wir die Umsetzung einiger Ideen zunächst verschieben. Der sichere Freibad-Betrieb hatte Vorrang.

Veranstaltungen

Die Stadtwerke haben mit dem NETZWERK ein erfolgreiches und beliebtes Veranstaltungshaus etabliert.

Neben eigenen Veranstaltungen werden die Räumlichkeiten häufig von Vereinen,Marktpartnern, Institutionen oder beispielsweise auch der Politik genutzt. Ein echter Mieting-Point.

Es ist geplant, in der nächsten Zeit weitere Innovative Veranstaltungen und Veranstaltungsformate anzubieten. Die Kunden der Stadtwerke dürfen gespannt sein.

 

Ohnehin galt für alle Projekte und Prozesse der Stadtwerke in diesem Jahr die Devise „Sicherheit geht vor!“. Damit sind wir bislang auch sehr gut durch das Jahr gekommen, denn unsere volle Leistungsfähigkeit als sicherer Versorger war zu keiner Zeit gefährdet.